free-website-translation.com
By free-website-translation.com
 
WETTBEWERBSZENTRALE Berlin  

Gewinner von Heucheleipreis 2011

- Betrug schreiben von Wettbewerbszentrale Berlin am 09.11.2011(Sehe Anlage in PDF)
- Wettbewerbszentrale geht wie vom Teufel besessen gegen Hernandez vor. Schreiben von 24. November 2011

- Anklage wegen; 
- Bedrohung
- Volksverhetzung
- Anleitung zu Straftaten
- Organisierte Kriminalität
- Verstoß gegen Datenschutz 
- Verbrechen gegen Journalisten
- Unterstützung der Kriminalität
- Diskriminierung und Rassismus
- Befangenheit, Korruption, Verschwörung
- Verhinderung von Ausübung der Demokratie und Bürgerrechte
- Öffentlichen Aufruf zur beabsichtige Auflösung von Journalisten.
- Hinterhältige Strategie zur Öffentliche Aufforderung von Straftaten
- Verstoß gegen Menschenrechte Artikels 1, 2, 3, 7, 12, 19, 22, 28 und 30
- Hinterlistiges Komplott für Boykottieren mein Projekt www.jrhernandez.org
- Heimtückische Aktionen zu Verschleiern von Wahren Tatsachen und Straftaten.
- Einsetzen von Militärischer Taktiken (falschen Feind mit Feind bekämpfen) um Journalisten zu beseitigen.
- Ausübung von Gehirnwäsche-Taktik, um Wahre Kriminelle, Korrupten und Menschenhasser zu schützen.
- Verstoß und Missachtung von Internationale Gesetze für sich die Hände in Unschuld waschen.
- Öffentliches Komplott zur Beabsichtige Aufforderung der Auflösung von Journalisten.
- Wiederum einsetzen von selben Politischen, verachtende egoistische und diskriminierende Strategie von Journalistenverband Berlin-Brandenburg am 02.05.2011
- Vermutliches Komplott über Mitglieder des Beirats, um Anklagen in Vorbereitung gegen Firmen, Organisationen und Behörden zu vertuschen.
- Verstoß gegen Deutsche, Europäische, Internationale und Menschenrecht Gesetze, wo Deutschland auch Mitglied ist und Verpflichtungen hat.

06.12.2011

Anfrage von Hernandez an alle Mitglieder von Wettbewerbszentrale, wegen vermutlicher Beteiligung an hinterlistiges Komplott gegen dieses Projekt. (Kontaktadressen in Anlage)

06.12.2011 

Antwort von Hernandez an Wettbewerbszentrale, wegen heimtückischen Aktionen und Forderungen.

15.11.2011

Hernandez verklagt Wettbewerbszentrale Berlin, wegen Komplott, Verstoß gegen Menschenrechte, Einsetzen von Militärischer Taktiken, Bedrohung, Volksverhetzung, organisierte Kriminalität, Verstoß gegen Datenschutz, Verbrechen gegen Journalisten, Diskriminierung, Rassismus, Korruption, Verschwörung, Verhinderung von Ausübung der Demokratie und Bürgerrechte, beabsichtige und hinterhältige Aufforderung zur Anleitung von Straftaten für Auflösung von Journalisten. (Sehe Anklage in PDF in Generalstaatsanwaltschaft Berlin abgegeben)


30.11.2012 Verfahren ohne weitere Ermittlungen von Staatsanwalt Kohly eingestellt
   
14.12.2011  von Antidiskriminierungsstelle des Bundes

 
 
 

www.jrhernandez.org
GAG /  GAG / VAV / VAV / HEW / DEW